20.12.2020 -- Nachdem ich in den Medien bestürzt gelesen habe, wie Dr. Sucharit Bhakdi diffamiert wird, habe ich sein Gesicht genauer angesehen und gezeichnet.

Gleich welche Meinung man betreffend Corona vertritt, die Äußerungen gegenüber diesem renommierten Arzt und Wissenschafter, und auch gegen viele andere fachkundige oder weise Persönlichkeiten, finde ich erniedrigend, unwürdig und verletzend.

Wenn ich ihn sprechen höre und anschaue, so sehe und empfinde ich menschliche Wärme und etwas sehr Friedliches. Seine Aussagen sind nicht polarisierend und es drückt sich Ehrgefühl und Würde gegenüber dem Menschsein sowie Mut zu einem eigenständigen Standpunkt und Denken aus.

Eine mögliche Lösung, wie konträre Meinungen durch eine inhaltliche produktive Auseinandersetzung zu verbindenden Beziehungsverhältnissen und neuen Perspektiven weitergeführt werden können, liegt m.E. im sogenannten sozialen Prozess, wie er von Prof. Karl Dieter Bodack entwickelt wurde und hier von Heinz Grill weiter ausgeführt ist:   https://heinz-grill.de/esoterik-soziale-umsetzung/ 

 

9.1.2021 -- aktuell und wichtig ein Interview in BittelTV: https://www.mediarebell.com/watch/7luHsRRXNKIiv81